Kultur u. Kongresszentrum

Regensburg 2007 | Preisgruppe
Realisierungswettbewerb mit städtebaul. Ideenteil

In Zusammenarbeit mit:
DFZ Architekten (Hamburg)
Ingenieurbüro Uwe Abraham (Berlin)
Studio Matthies (Berlin)

KONZEPT
Der Planungsvorschlag für den Bau eines Kultur- und Kongresszentrums am Donauufer basiert auf der Idee eines städtebaulichen, innenräumlichen und funktionalen Verwebens von Altem und Neuem, dem Respekt vor dem Vorhandenen und dem sichtbaren Zeichen der Erneuerung. Ein schwimmender Garten vor dem zukünftigen Donaumarkt verdeutlicht beispielhaft einen behutsamen, qualitätsreichen Planungsansatz in Hinblick auf naturräumliche und städtebauliche Anforderungen.