Arnulfsplatz

Regensburg 2006 | Ankauf
Städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb

In Zusammenarbeit mit:
Barkow Leibinger Architekten (Berlin)
Ingenieurbüro Uwe Abraham (Berlin)
Studio Matthies (Berlin)

KONZEPT
Ein geplanter Bus- und Umsteigebahnhof des öffentlichen Nahverkehrs drohte das mittelalterliche Flair und die Aufenthaltsqualität auf diesem wichtigen Platz in den Hintergrund zu drängen. Im Bewusstsein um den Schutzstatus Weltkulturerbe für das Altstadtensemble Regensburg wird  unter Abwägung aller den Arnulfsplatz betreffenden Anforderungen eine beeindruckend schlichte und elegante Platzkonzeption gefunden.