Wohnquartier Finkenau 3

Hamburg 2014 -2017 | in Planung
Investorenauswahlverfahren, Zuschlag

In Zusammenarbeit mit:
Huke-Schubert Berge Architekten (Hamburg)
SUN-TRIEB Haustechnik (Korbach)
Jugend hilft Jugend e.V. (Hamburg)

FLÄCHE / BAUSUMME
850 qm | 160.000 €

INVESTOR
Altonaer Spar- und Bauverein e.G. (Hamburg)

KONZEPT
Die Gliederung der Freiräume erfolgt von öffentlicher zu halböffentlicher und privater Nutzung. Die private Nutzung orientiert sich zum Innenhof, die öffentliche und halböffentliche Nutzung sinnvollerweise zur Straße. In den Innenhöfen wird ein vielfältiges Angebot an Kleinkinderspiel und Gemeinschaftsflächen geboten und es gibt großzügige Obstbaumüberstände mit Platz- und Rasenflächen. Der schützenswerte Baumbestand zum Eilbekkanal wird in Neugestaltung übernommen und entsprechend dem Gesamtkonzept mit Heckenelementen und Rasenflächen zurückhaltend ergänzt. Zur besseren sozialen Kontrolle und zur Wahrung der Transparenz schlagen wir ein behutsames Aufasten der Bestandsbäume als Entwicklungsmaßnahme vor.