Bahnhofsvorplatz

Brandenburg 2010 | 4. Preis
Offener, zweiphasiger Ideen- und Realisierungswettbewerb

In Zusammenarbeit mit:
040 Architekten (Hamburg)
Körting Ingenieure GmbH (Hamburg)

KONZEPT
Der Bahnhof Brandenburgs an der Havel wird mit seinem Vorplatz noch näher an die Innenstadt von Brandenburg geholt – faktisch durch die Verkürzung der Wege und visuell durch die Umsetzung eines verbindenden Gestaltungskonzepts. Der Bahnhof ist als wichtiger Baustein in der Stadt wieder spürbar. Die Größe des Bahnhofsvorplatzes und der räumliche Abschluss akzentuieren das historische Bahnhofsgebäude auf der Ostseite und die neue Bebauung auf der Westseite. Mit einem Fenster in den Baumreihen der B1 öffnet sich der Bahnhofsplatz und gibt die Sicht auf die Platzbebauung frei.